Koh Samui – Die traumhafte Kokosnuss Insel im Golf von Thailand

Koh Samui liegt im Golf von Thailand und ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen im asiatischen Raum geworden. Das wird wohl daran liegen, dass die Insel für jeden etwas zu bieten hat. Die Insel hat eine sehr tropische Vegetation, die 22 Strände der Insel sind umsäumt von Palmen. Das Landesinnere bietet eine traumhaft schöne Berglandschaft.

Um die Insel führt eine 52 km lange Ringstraße die sehr gut befahrbar ist. Von A nach B kommt man am besten mit einem Roller. Die Taxipreise auf der Insel sind fix und es gibt meist keinen großen Verhandlungsspielraum. Mit der App „NaviGo Thailand“ ist es ein bisschen günstiger.

Sehenswürdigkeiten

Big Buddha

Einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf der Insel ist der Big Buddha im Tempel Wat Phra Yai. Seit 1972 thront die 12 Meter hohe Stutur auf der Halbinsel Koh Faan. Sie wurde auf einer erhöhten Plattform errichtet, die durch eine Treppe, flankiert von Nagas, (mythologische Schlangen) erreicht werden kann.

Viele Gläubige pilgern gerade zu den Festen Loy Kraton (Lichterfest) und Songkran (thailändisches Neujahrsfest) zum Tempel.

Beim Betreten der Anlage sollte man darauf achten keine zu kurze Kleidung zu tragen. Schulter und Knie sollten bedeckt sein.

„Cool Bar“ Laem Na Thian Beach

Versteckt am einsamen Strand im Süden der Insel neben dem Hotel „Centara Villas“ befindet sich die Cool Bar. Diese kleine urige Bar lädt wirklich zum Träumen ein. Bei wunderschöner Kulisse und entspannter Musik kann man dort abschalten und sich wie im Paradies fühlen. Die Preise für Getränke sind völlig OK.

Overlap Stone

Der Overlap Stone im Süden der Insel ist bei vielen Touristen noch nicht bekannt, so war ich die einzige dort. Von der Ringstraße fährt man landeinwärts. Sowohl mit dem Roller als auch mit dem Auto geht es ab einer gewissen Stelle nicht mehr weiter, weil die Straße zu steil wird. Die letzten 200 m muss man zu Fuß weiter gehen. Bei 33 Grad und Sonne pur empfehle ich jedem ein paar Snacks und ausreichend Wasser mit zu nehmen. Aber es lohnt sich, der Ausblick mit dem riesigen Stein ist schon grandios.

Um den Stein zu erreichen muss man durch den Vorgarten eines Hauses gehen. No worry! Am Ende steht eine Tip Box, 20 Baht werden hier erwartet.

Bophut Night Market

Jeden Montag und Freitagabend findest du im Fisherman`s Village die Walking Street auch „Bophut Night Market“ gennant. Es ist einer der größten auf der Insel.

Auf dem Markt findest du alles von exotischen Fruchtsäften über billige Kleidung bis hin zu hochwertigen Souvenirs. Geöffnet ist der Markt von 17.00 bis 23.00 Uhr; es ist eine tolle Attraktion für Besucher jeden Alters!

ArkBar

Die Arkbar befindet sich direkt am Chaweng Beach. Sie ist für jeden zugänglich.

Es stehen Liegen am Meer oder am Pool bereit. Um diese nutzen zu können muss man sch dort etwas bestellen. Es gab aber keinen Mindestwert. Abends findet hier immer eine Party mit DJ, Tänzerinnen und Feuershow statt.

Strände

Laem Na Thian Beach

Je weiter man Richtung Süden fährt, desto weniger Touristen trifft man an. Kristallklares Wasser, feiner Pudersand umgeben von Palmen erwarten dich hier.

An diesem Strand befindet sich auch die „Cool Bar“ von der ich berichtet habe. Läuft man den Strand weiter führt dieser zum Privatstrand der „Central Villas“, doch auch hier ist es kein Problem sich aufzuhalten und schwimmen zu gehen. Lediglich am nördlichsten Rand ist der Strand ein bisschen verschmutzt, aber das macht wirklich nur 10% aus.

Choeng Mon Beach

Dieser Strand liegt an der nordöstlichen Spitze der Insel. Ich bin immer direkt durch das Sala Samui zum Strand gegangen, das ist kein Problem.

Dieser Strand wird von Touristen bevorzugt, die dem Trubel am Lamai oder Chaweng Beach entgehen wollen. Umsäumt von drei bis fünf Sterne Hotels gibt es am Strand Restaurants, die gutes Essen, teilweise mit Live Musik und Feuershow anbieten.

In unmittelbarer Strandnähe liegen die Inseln Ko Fan Noi und Ko Fan Yai, die bei Ebbe sogar zu Fuß erreichbar sind. Dort findet sich auch das Luxushotel Cape Fahn.

Tongsai Bay

Der Strand liegt zwischen Bangrak und Cheong Mon und ist wenig besucht. Hier hast du deine absolute Ruhe, denn der Strand ist wenig besucht. Für den Hunger zwischendurch findest du hier auch ein Restaurant. An der Bucht siehst du eine Palme die horizontal gewachsen ist, ein toller Foto Spot.

Hotelempfehlungen

Anantara Bophut Resort & Spa

Am Bophut Beach liegt das fünf Sterne Hotel Anantara Bophut Resort & Spa. Es wird von einem deutschen Hotelmanager sehr gut geleitet.

Die kleine luxuriöse Anlage mit 106 Zimmern liegt direkt am Bophut Beach eingebettet in einer traumhaft schönen tropischen Parkanlage mit einer eleganten südthailändischen Architektur. Luxus pur und ein sehr zuvorkommender Service werden hier groß geschrieben. Das absolute Highlight für mich war der Infinity Pool. Er ist groß genug zum Schwimmen und ist mit seinen lustigen Affenfiguren und Palmen in der Mitte toll angelegt. Im Pool findet man sogar eine Poolbar, an der man seinen Drink direkt im Wasser genießen kann.

Avani + Samui Resort

Das kleine Hotel Avani + Samui Resort mit 25 Deluxe Zimmern und 33 Pool Villas ist umgeben von tropischer Natur und befindet sich im Süden der Insel ungefähr 45 Min. vom Flughafen Samui und 20 Min. vom Nathon Pier entfernt. Es besticht durch seine moderne und stylische Bauweise; alles ist sehr großzügig und offen gehalten. Luxus pur sowie sehr zuvorkommender Service werden hier groß geschrieben. Die Zimmer sind in verschiedenen Kategorien aufgeteilt. 25 Avani Deluxe Zimmer, 27 Avani Pool Villas, 2 Avani Beachfront Pool Villas und 4 Avani Two-Bedroom Pool Villas.

In Buffet Form und A la Carte wird das Frühstück angeboten. Man bekommt alles was das Herz begehrt. Zur Begrüßung wird ein kleiner Drink serviert, der besonders vitaminreich und gesund ist. Eierspeisen, thailändische Gerichte, Pancakes und Waffeln wählt man direkt aus einer Karte aus und diese werden direkt frisch am Tisch serviert.

Das Avani+ verfügt über zwei Pools, beide liegen direkt am Strand. Ein Pool ist nur für Erwachsene was ich besonders schön fand. Dort war es wirklich ruhig und ich konnte relaxen.

Reisebericht von Elina – @travelina (15.04.2019)

Koh Samui - Hotel Avani Samui Resort