Mallorca – Urlaub auf den Balearen

mallorca_640_250

Etwa 170 Kilometer von Barcelona entfernt liegt im Mittelmeer eine der beliebtesten Ferieninseln überhaupt, Mallorca. Rund 3.600 Quadratkilometer ist die Insel groß, auf der es fast 850.000 Einwohner gibt. Mallorca ist somit die größte der Balearen-Inseln. Die Inselhauptstadt Palma ist gleichzeitig die Hauptstadt der spanischen Region Balearen.

Urlaub im mediterranen Klima

Das Klima auf Mallorca reicht vom mediterranen bis zu einem gemäßigten subtropischen Klima. Im Inneren der Insel können die Temperaturen in den Sommermonaten 40 Grad übersteigen, während es an den Küsten durch den Mittelmeerwind etwas kühler ist. Die Wintermonate sind mit bis zu 16 Grad relativ mild. Die regenreichste und somit für eine Mallorca Reise ungünstigste Zeit ist der Oktober.

Mallorcas abwechslungsreiche Landschaften

Das Landschaftsbild der Insel ist sehr vielfältig und reicht von den Gebirgslandschaften Serres de Llevant im Osten und Serra de Tramuntana im Nordwesten mit Bergen, die über tausend Meter hoch sind, bis zu der zwischen den Gebirgszügen liegenden, weiten Ebene Llunara del Centro, die im Nordosten und Südwesten bis an die Küsten mit ihren weitläufigen Sandstränden reicht. Ein Mallorca Urlaub muss sich nicht auf das Strandleben beschränken, sondern bietet viele Möglichkeiten, die imposante Insellandschaft zu erkunden.

Reise in malerische Orte und lebendige Städte

Nicht nur die Landschaften Mallorcas sind abwechslungsreich, sondern auch die Städte und Dörfer auf der Insel. Die größte Stadt der Balearen ist Palma de Mallorca, eine Großstadt, in der rund 400.000 Menschen leben. Die bei deutschen Urlaubern beliebtesten Orte auf Mallorca sind Cala Ratjada, Paguera, S’Arenal, Alcudia und Cala Millor. Die Infrastruktur in diesen Orten ist auf deutsche Touristen eingestellt. Sehr ursprünglich geht es in Algaida, Cala Bona oder Cala Figuera und vielen anderen kleinen Orten zu, in denen man auf Mallorca Pauschalreisen buchen kann.

Unterhaltung und Sport

Ein Mallorca Urlaub wird niemals langweilig, denn die Insel hat sehr viel Abwechslung zu bieten. Naturliebhaber finden in den fünf Naturreservaten sowie im Parc nacional maritim-terrestre de l’Arxipèlag in Cabrera viele lohnenswerte Ziele. Ein Besuch des Torrent de Pareis bei Sa Calobra  oder der Tropfsteinhöhlen bei Porto Cristo ist ebenfalls lohnenswert. Museen, Kunstgalerien, architektonische Sehenswürdigkeiten oder die Oper in Palma bieten ein großes Angebot für kulturell interessierte Mallorca-Besucher. Klöster und Einsiedeleien gibt es vor allem in den Bergregionen, wie das Kloster Santuari de Lluc bei Escorca. Sehenswerte Bauwerke sind die Kathedrale und das Castell in Palma sowie die Castelle bei Alaró und Pollença, aber auch viele weitere Bauwerke auf der Insel. Familien mit Kindern besuchen bei ihrem Mallorca Urlaub gern die Freizeitparks Marineland  in Calvia und Aqualand in Magalluf.

An Sportarten, die den Mallorca Urlaub bereichern können, mangelt es nicht. Abgesehen von allen Wassersportarten gibt es auf der Insel zahlreiche Golfplätze, Möglichkeiten zum Mountainbiking, zum Klettern, Reiten, Wandern, Paragliding, Karting oder Ballonfahren.

Strände auf Mallorca

Die Küsten im Westen und im Süden Mallorcas sind die wichtigsten und bekanntesten Ferienregionen. So kann man auf Mallorca Pauschalreisen in Cala Ratjada, Cala Millor, Porto Cristo, Alcudia, Palma, Paguera und Arenal preisgünstig buchen. Noch günstiger sind Last Minute Reisen nach Mallorca, die in alle großen Touristenziele führen. Die Strände von Playa de Palma, Arenal, Cala Millor, Es Trenc, Cala Agulla, Cala Mesquida sowie die Strände in der Bucht von Alcudia sind ausgedehnte Sandstrände. Bei Porto Cristo, Cala Dór, Calo des Marmols und Calo des Moro gibt es malerische Badebuchten mit feinem Sandstrand. Insbesondere im Westen und Norden der Insel sind die Strände allerdings oft felsig.

Ihr Mallorca Urlaub

Bei uns können Sie Mallorca Pauschalreisen, Individualreisen und Mallorca Last Minute Reisen einfach und bequem buchen.