Lanzarote – Urlaub auf der faszinierenden Vulkaninsel

lanzarote_640_250

Lanzarote ist die nordöstlichste der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln, die im Atlantischen Ozean vor der Küste Marokkos liegen. Die Insel wird von rund 140 000 Einwohnern bewohnt, ist 58 Kilometer lang und 20 Kilometer breit. Die Hauptstadt ist Arrecife.

Lanzarote – Urlaub in einem Klima des ewigen Frühlings

Das Klima auf Lanzarote ist während des gesamten Jahres trocken und mild mit Temperaturen von 16 Grad Celsius im Januar bis zu 24 Grad im August. Regenfälle sind aufgrund der topografischen Beschaffenheit Lanzarotes selten.

Reise in eine imposante Vulkanlandschaft

Trotz der geringen Niederschläge überrascht Lanzarote stellenweise mit einer tropischen Vegetation, denn es gibt gigantische Kakteen und einen Palmenwald sowie Weinbaugebiete auf der Insel. Der vulkanische Ursprung Lanzarotes ist allgegenwärtig. In den bizarren Felsformationen, Höhlensystemen und Kraterlandschaften von Tahiche, La Cueva de los Verdes oder El Mirador del Rio und La Geria gibt es dieses Naturschauspiel zu bewundern. Lanzarote war die erste Insel, die von der UNESCO vollständig zum Biosphärenreservat erklärt wurde.

Malerische und historischen Orte auf Lanzarote

Die Inselhauptstadt Arrecife ist eine moderne Stadt mit Einkaufsstraßen, Restaurants, Cafés und einer typisch städtischen Infrastruktur. Sehr beschaulich geht es in dem kleinen Fischerdorf Arrieta zu und auch der kleine Ort Femes im Süden der Insel ist urtümlich. Eine Reise nach Lanzarote sollte auch einen Besuch des kleinen Ortes Haria im Tal der tausend Palmen beinhalten, denn er zählt zu den schönsten Dörfern der Insel. In San Bartolome finden Besucher noch ein ursprüngliches Dorf vor, in dem alte Handwerkskünste und ein Museum an das traditionelle Inselleben erinnern. Sehenswert sind die frühere Inselhauptstadt Teguise und das schönste Dorf der Insel, Yaiza.

Lanzarote – Urlaub lebhaft oder beschaulich

Lanzarote-Pauschalreisen führen in die lebhaften Touristenregionen von Costa Teguise, Orzola, Paya Blanca oder das größte Touristenzentrum auf der Insel, Puerto del Carmen. Die schönsten Strände für den Lanzarote Urlaub sind die Playas de Papagayo. Lange Sandstrände mit hellem, feinem Sand und Felsbuchten wechseln sich an diesen Stränden in der Nähe von Playa Blanca ab. Der helle Sandstrand Playa Dorada an der Uferpromenade von Playa Blanca wurde künstlich angelegt. Playa Flamingo wurde ebenfalls in einer Bucht westlich von Playa Blanca mit hellem Sand künstlich angelegt. Ein beschaulicher Geheimtipp, der vorwiegend von Einheimischen besucht wird, ist der ausgedehnte und ruhige Sandstrand Playa El Reducto am Stadtrand von Arrecife. Im Touristenzentrum Puerto del Carmen befindet sich der Playa Grande, ein heller Sandstrand mit kleinen Buchten, der sich über einen Kilometer erstreckt.

Lanzarote – Urlaub aktiv und unterhaltsam

Lanzarote ist ein Wassersport-Zentrum und ein Zentrum des Windsurfens. Insbesondere die Strände von Costa Teguise und die Bucht von Famara sind beliebte Surfgebiete. Wandern, Reiten, Biken, Golf und Tennis sind weitere beliebte Sportarten im Lanzarote Urlaub.
Lanzarote war die Heimat des Künstlers César Manrique, daher sind seine berühmten Projekte überall auf der Insel gegenwärtig, so zum Beispiel im Museum für zeitgenössische Kunst in der Festung San Jose, im Jardin de Cactus oder im Jameos des Agua. Die bekannteste Sehenswürdigkeit auf Lanzarote ist das Monumento del Camesino, das César Manrique zu Ehren der Landbevölkerung errichtete. Vergnügungsparks sind der Rancho Texas Park und der Guinate Tropical Park.

Ihr Lanzarote Urlaub

Für Ihren Urlaub auf Lanzarote finden Sie bei uns günstige Pauschalreisen und Last Minute Reisen, die Sie direkt online buchen können.