Kanarische Inseln – Inseln des ewigen Frühlings

kanarische_inseln_640_250

Sie liegen fernab vom europäischen Festland vor der Küste Süd-Marokkos und dennoch gehören sie zum spanischen Hoheitsgebiet, die Kanarischen Inseln Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria,  La Palma, La Gomera und El Hierro. Geografisch gehören die Kanarischen Inseln zusammen mit den Kapverden, den Azoren und Madeira zu Makronesien.

Urlaub zu jeder Jahreszeit

Das Klima auf den Kanarischen Inseln lässt sich zweifellos als das schönste Klima Europas bezeichnen, denn nicht ohne Grund nennt man die Inseln auch die Inseln des ewigen Frühlings. Im Sommer reichen die Temperaturen selten über 30 Grad und im Winter ist es immer noch meist 20 Grad warm. Regen gibt es auf den Inseln nur selten und wenn dann fast ausschließlich in den Wintermonaten.

Urlaub in abwechslungsreichen Landschaften

Obwohl die Kanarischen Inseln eine Inselgruppe bilden, sind sie landschaftlich recht unterschiedlich. Während die östlichen Inseln Lanzarote und Fuerteventura nur flache Erhebungen von mehreren hundert Metern aufweisen und stark vom afrikanischen Kontinentalklima beeinflusst sind, finden sich in den Zentren der übrigen Inseln Gebirgsregionen, die bis zu 3718 Metern (der Pico del Teide auf Teneriffa) reichen. Die Landschaften auf Lanzarote und Fuerteventura sind eher karg, während die übrigen Inseln eine teils sehr üppige Vegetation mit Wäldern  und fruchtbaren Landschaften aufweisen. Lanzarote bietet die Besonderheit, dass die vulkanische Aktivität auf der Insel noch so groß ist, dass man mit der Hitze des Vulkans Timanfaya noch immer ein Feuer anzünden kann. Die üppigste Vegetation bietet La Palma, die daher auch den Beinamen isla verde, die grüne Insel, trägt. Teneriffa ist ebenfalls eine üppige, grüne Insel mit großen Waldgebieten und Pflanzen, die es in ihrer Art nur auf den Kanarischen Inseln oder sogar nur auf Teneriffa gibt. Es handelt sich aber hier nur um den grünen Norden Teneriffas, da es südlich des höchsten Bergs Spaniens, dem Pico del Teide, trocken und karg wird.

Reise zu malerischen Orten und schönen Städten

Die größten Städte der Kanarischen Inseln sind Las Palmas de Gran Canaria, Santa Cruz de Tenerife, San Cristóbal de la Laguna (Teneriffa), Telde (Gran Canaria) und Arona (Teneriffa). Alle Städte verfügen über sehenswerte, historische Zentren und einige besondere sakrale Gebäude sowie Festungen und kleine Paläste. Die kleinen Orte auf den Inseln zeigen noch heute die Ursprünglichkeit des Lebens in der Region.

Sehenswürdigkeiten der Kanarischen Inseln

Jede der Kanarischen Inseln bietet verschiedene Sehenswürdigkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten. Dazu zählen der Loro Parque auf Teneriffa mit der größten Papageiensammlung der Welt und berühmten Delphin- und Orcashows, verschiedene Weltkulturerbe-Stätten der UNESCO wie La Laguna auf Teneriffa sowie Museen und besondere, natürliche Sehenswürdigkeiten. Kunst und Architektur auf Lanzarote wurden stark von César Manrique beeinflusst, was noch heute an vielen Stellen zu bewundern ist.

Beliebteste Ferienregionen der Kanaren

Die Kanarischen Inseln stellen mit wenigen Ausnahmen insgesamt eine sehr beliebte Urlaubsdestination dar. Komfortable Hotels, individuelle Ferienwohnungen und große Feriensiedlungen gibt es daher fast überall auf jeder Insel. Die wichtigsten Touristenzentren befinden sich auf der Halbinsel Jandia mit herrlichen kilometerlangen Sandstränden auf Fuerteventura, in Playa de las Americas und Costa Adeje auf Teneriffa, wo es ebenfalls feine, helle Sandstrände gibt, oder in Playa del Inglés und Maspalomas auf Gran Canaria.

Sport auf den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln bieten Aktivurlaubern hervorragende Möglichkeiten. Auf alle Inseln gibt es wunderschöne Landschaften, die zu Wanderungen und Radtouren einladen. Besonders beliebt bei Wanderern sind Teneriffa, La Palma, Gran Canaria und La Palma. Auch unzählige Wassersportarten wie Surfen, Segeln oder Tauchen sind möglich. Fuerteventura ist aufgrund des ständigen Passatwindes ein Paradies für Wind- und Kitesurfer. Auf Teneriffa und Gran Canaria gibt es zahlreiche hervorragende Golfplätze, die besonders im Winter bei angenehmen frühlingshaften Temperaturen stark nachgefragt werden.

Ihr Urlaub auf den Kanarischen Inseln

In unserer Datenbank finden Sie Millionen von günstigen Last Minute und Pauschalreisen für Ihren Urlaub auf den Kanarischen Inseln, die Sie rund um die Uhr online oder telefonische bei unserem Service-Center buchen können.

Letzte Artikel:

[cplw category=”33″ width=”500″ height=”500″ effects=”none” posts_to_show=”2″ time=”1000″ sort_by=”date” excerpt_length=”20″ thumb_width=”150″ thumb_height=”150″ date_format=”F j, Y” display=”title,excerpt,thumb” order=”desc”]